Erfahrungen

   

Feedbacks zum Avalon Seminar, 22. Oktober 2011

Nachdem mich Selina auf dem Reiki Weg vom 1. bis zum Meistergrad in ihrer liebevollen Art und Weise begleitet und eingeweiht hatte, war ich sehr neugierig auf das Avalon-Seminar.
Avalon und seine Geschichte waren mir zwar vertraut, jedoch konnte ich hier das erste Mal durch Selinas Hilfe wirklich spürbar in diese wunderbare Energie eintauchen und die Einweihung war ein Erlebnis der besonderen Art. Hier wurde mein zukünftiger Weg nicht nur ein klein wenig neu definiert, sondern vor allem mit neuen, wunderschönen Ressourcen bereichert.
Meine Dankbarkeit dafür ist groß, ebenso meine Hoffnung, dass sich noch viele dieser uralten Schnittstellen zwischen dem Hier und dem Dort mit neuer Energie füllen.
Bernhard Strobl

Hallo, mein Name ist Alexandra. Das Seminar von Avalon war für mich wieder ein weiterer Schritt zur Entfaltung und Entdeckung meines wahren Ichs und zur Entfaltung meiner Aufgabe in diesem Leben. Es ist ein wunderschönes Gefühl zu wissen, dass die schlummernden Fähigkeiten wieder erweckt wurden. Es war abenteuerlich in diese Welt einzutauchen, in der so viel Liebe und Geborgenheit herrscht. Ich bin dankbar und voller Freude, denn ich weiß, ich bin verbunden.

Mit viel Neugierde ging ich in das Avalon Seminar am 22. Oktober 2011. Eigentlich wusste ich nichts Näheres bzgl. Avalon, ich wollte mich einfach überraschen lassen. Also die Überraschung ist im wahrsten Sinne des Wortes gelungen. Denn dieser Tag war Dank Selina und den anderen Teilnehmerinnen sehr, sehr schön. Für mich ist es auf Avalon wunderschön. Immer dann wenn ich das Bedürfnis habe, komme ich nach Avalon und komme gestärkt wieder zurück. Das hilft ungemein in allen Lebenslagen. Liebe Selina, danke nochmals für diesen schönen Tag und ich würde mich über weitere Treffen von Herzen freuen! Eveline

Erfahrungen zu den Solaria-Aura-Sprays und Energie-Essenzen:

Ich kaufte bei Selina für meinen Sohn, er ist 6 Jahre alt, den Aura Spray für Schutz und Stärke, da er gemobbt wurde. Als ich zu Hause war erzählte ich ihm nicht, welche Wirkung der Spray hat sondern sprühte ihm ihn in die Aura. Nach kurzer Zeit sagte er: "Mama, ich fühle mich auf einmal so stark". Die Situation hat sich nun auch wirklich verbessert. Danke für diese einfach und tolle Unterstützung. (Kerstin)

Mein Kater war krank und neben dem schulmedizinischen Weg wollte ich ihm auch eine energetische Unterstützung anbieten. Selina hat mir für ihn ein Wasser energetisiert. Ich leerte das Wasser zu Hause in die Wasserschüssel meines Katers Bimbam, rechnete aber nicht damit, dass er das Wasser trinken würde, denn er trinkt am Liebsten das Wasser aus dem Kübel, den wir im Heizraum stehen haben. Doch zu meinem Erstaunen ging Bimbam schnurstracks zur Wasserschüssel und trank die Schüssel leer! Nach drei Tagen war er wieder der Alte.

Lara

Mein Name ist Lara, ich bin eine 8 jährige Rehpinscherhündin und möchte meine Erfahrungen mit Reiki mitteilen. Ich hatte bereits seit ca. 1 Jahr am Bauch 2 kleine Gewächse. Mein Tierarzt meinte, man soll sie beobachten, ob sie eh nicht größer werden. Aber Anfang dieses Jahres wurden aus den 2 Gewächsen auf einmal 4 Gewächse. Also fuhr mein Frauchen mit mir zum Tierarzt. Oh, Schreck dann diese Diagnose. Verdacht auf Brustkrebs- Operation-hoffentlich geht alles gut. Frauchen hat sich dann überlegt, was sie außer der tierärztlichen Versorgung noch machen könnte, damit es mir bald wieder gut geht. Da ist ihr zum Glück die Idee gekommen, es mit Reiki zu probieren. Dabei stieß sie im Internet auf die Adresse von Fr. Engel und hat sich sofort an sie gewandt. Die sandte mir dann bereits vor der Operation Reiki, damit ich diese Strapazen besser verkrafte. Ich habe mich bereits damals sehr wohl gefühlt. Dann der Tag der Operation. War schrecklich für mich, habe mich in der Tierarztpraxis sehr alleine gefühlt und konnte das alles nicht verstehen. Aber Fr. Engel war ja auch dann nach der Operation für mich da. Sie hat mir mit ihrer Reiki- Fernbehandlung an den folgenden Tagen geholfen, damit ich das alles besser verkrafte. Und es ging mir wirklich von Tag zu Tag besser. Bin ja sonst ein zappeliger Hund, aber durch diese Energieübertragung war ich erstaunlich ruhig. Habe nicht mal an der Wunde geleckt, was ich sonst sicher getan hätte. Da es mir dann schnell wieder gut ging, hat Frauchen die Reiki Sendungen unterbrochen Sie hat sich dann aber an eine Tierkommunikation gewandt, damit sie weiß, wie ich das alles seelisch verkraftet habe. Denen habe ich dann mitgeteilt, dass mir Reiki fehlt. Also hat sich mein Frauchen entschlossen, einen Reiki Kurs bei Fr. Engel zu machen. Nun kann sie mir die Energie geben, die mir so gut tut. Ich genieße es und fühle mich dabei sehr wohl. Dabei kann ich so schön entspannen. Dank an Fr. Engel, das sie für mich da war und Frauchen geholfen hat, mir diese wunderbare Erfahrung auch zu vermitteln.
Ach ja und noch etwas, meine Tumore waren gutartig und ich genieße wieder jeden Tag.

 


 

Home